Römervilla Blankenheim

  • von

Die Villa Von Blankenheim ist eines der wichtigsten römischen Bodendenkmäler im Rheinland. Früher war es ein großes Herrenhaus (Landhaus) mit einem luxuriös dekorierten Hauptgebäude sowie Pferden, Scheunen, Kutschenhäusern und Dienerwohnungen, die von einem weitläufigen Bauernhof umgeben waren. Die erste archäologische Untersuchung wurde 1894 durchgeführt. Es wurde beschlossen, die gut erhaltenen Mauern im Hauptgebäude zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die alten Ziegel waren verwittert und verfielen bald.

Römervilla Blankenheim rostiges Stahlgerüst
Römervilla Blankenheim rostiges Stahlgerüst

Die Ausgrabungen im Jahr 1914 umfassten eine ältere Bauphase. Die Ende des 19. Jahrhunderts entdeckte Gebäudewand ist noch teilweise im Boden vergraben. Bis 1931 wurden bei mehreren Ausgrabungen archäologische Inspektionen von Ackerland und Nebengebäuden durchgeführt. Das Anwesen ist etwa 250 x 120 Meter groß und 3 Hektar groß. Es wurde Ende des 1. Jahrhunderts erbaut und bis Mitte des 4. Jahrhunderts verwaltet. Das Hauptgebäude ist die Residenz des Eigentümers oder Mieters, dominiert von einer breiten Arkade (Veranda) an der Talseite, die auch in der Ferne einen tiefen Eindruck hinterlässt.

Römervilla Blankenheim rostiges Stahlgerüst
Römervilla Blankenheim rostiges Stahlgerüst
Nachgebaute Fundamente der Gebäude der Römervilla in Blankenheim
Nachgebaute Fundamente der Gebäude der Römervilla in Blankenheim

Die sechs Nebengebäude des Wirtschaftshauses sind symmetrisch entlang der Achse angeordnet. Es gibt Hinweise darauf, dass der scheinbare Reichtum der Villenbesitzer auch auf sekundären Einkommen beruht, wie dem Betrieb von Steinbrüchen und dem Abbau nahegelegener Mineralvorkommen. Die römische Villa in Blankenheim ist das einzige repräsentative Beispiel einer axialen Villa im Rheinland.

Route/Anfahrt zur Villa

Preiswert Urlauben – Ferienzeit in Blankenheim und Umgebung

Passende, schöne Ferienwohnungen Blankenheim – gerne mit Hund/e gibt es im direkten Umkreis von Blankenheim/Ahr. Neben der Römervilla entspringt in Blankenheim (Ahr) auch der Fluss „die Ahr“:

Ahr (vom keltischen Aha „Wasser“ genannt) ist 85,1 Kilometer lang [3] und liegt am westlichen oder linken Nebenfluss des Rheins in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz (Deutschland).

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA ImageChange Image