Ostsee Urlaub: Corona-Regeln beachten

Mecklenburg-Vorpommern wird ab Freitag auch für auswärtige Urlauber geöffnet – aber, mit klaren Corona-Regeln. Dessen müssen Sie sich bewusst sein.

Reise Corona Regel für Mecklenburg-Vorpommern

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es keine Belegungsbeschränkungen. Theoretisch dürfen Hoteliers ihre Häuser zu 100 % füllen. Die Gäste können alle Gesundheitsdienste außer Sauna und Schwimmbad nutzen.

Seit Pfingsten ist die Außen- und Innengastronomie in Mecklenburg-Vorpommern wieder geöffnet. Auch Freizeitparks, Kletterparks und Zoos haben Indoor-Bereiche eröffnet.

Während der Nutzung ist ein negativer Corona-Test erforderlich. Außerdem gelten die bekannten Abstände und Hygieneregeln. In Innenräumen werden fast immer Masken benötigt.