Osteoporose und Übersäuerung

Bei Frauen ab einem gewissen Alter ist die Osteoporose eine häufige Erscheinung, leider sind noch immer viele der Meinung, mit genug Calcium z.B. durch trinken von Milch ist diese Krankheit in den Griff zu bekommen…

Osteoporose und Übersäuerung

Fasten Heilfasten Smoothie
Fasten Heilfasten Smoothie

Viel Calcium trinken und/oder essen bringt leider nicht viel, da die Knochendichte durch einen Überschuß an Säure abgebaut wird und dies solange weiter geschehen wird, wie die Person Lebensmittel zu sich nimmt die im Körper sauer Verstoffwechselt werden, schlecht sind z.b. Fleisch, Milchprodukte ! Getreide, Zucker, Alkohol, Rauchen usw.

Wegen dem Überangebot an Säurehaltige Lebensmittel muß der Körper, damit er die Balance aufrechterhalten kann, das Calcium z.B. aus den Knochen entnehmen, das führt dann immer und immer weiter verschlimmerung der Osteoporose.

Hilfe bei Osteoporose

Damit die Knochen nicht weiter Spröde werden und die Osteoporose aufgehalten und geheilt werden kann, ist es wichtig sich richtig zu Ernähren !

Bei Osteoporose ist eine basenüberschüßige Ernährung genau das richtige, z.b. im Verhältnis 80:20 Prozent, dabei werden Lebensmittel die Basisch wirken wie Obst, Gemüse und Co. zu 80 Prozent Lebensmittel die Säure produzieren zu 20 % in den täglichen Speisen aufgenommen.

Weiter können durch diese basische Ernährung auch Rheuma, Arthrose und Arthritis sowie eine Vielzahl an sonstigen Zivilisationskrankheiten gelindert oder sogar geheilt werden.

Zum Thema Hilfe bei Arthrose mit Ernährung wie im Text beschrieben, hier ein sehr guter Beitrag im Focus aus 2018:

Link zu Focus Online