Nährstoffe und Bewegung gegen Arthrose

Das Arthrose nicht alleine durch Abrieb entsteht, wird wohl so langsam jedem klar sein ! Aber auch wenn es z.B. durch Nährstoffmangel kommt, darf/sollte man die entsprechende Bewegung der Gelenke nicht Vernachlässigen !

Nährstoffe und Bewegung bei Arthrose

Auch bei der zu führung der fehlenden Gelenk Nährstoffe sollte die Bewegung nicht zu kurz kommen, den die Nährstoffe werden über die Magenschleimhaut-Darmschleimhaut aufgenommen und von dort zu ihren Einsatzorte wie z.B. zu den Gelenken transportiert.

Dort reichern sich die Nährstoffe in der Gelenkflüssigkeit ein, der Knorpel ist von einer Membran getrennt, d.h. die Gelenkflüssigkeit mit den Nährstoffen muß durch die Membran zu dem Knorpel gelangen, das geht aber nur durch Bewegung des Gelenkes, da der Druck bei der Bewegung die Gelenkflüssigkeit durch die Membrane bis zum Knorpel transportiert, wo die Nährstoffe aufgenommen werden.

D.h. durch Bewegung des Gelenkes und durch den so aufgebauten druck auf den Knorpel können die Nährstoffe zum Knorpel gelangen und Abfallstoffe aus dem Knorpel transportiert werden !

Fazit: Nährstoffe und Bewegung und ein entsprechender Gelenkspalt sind super im Kampf gegen Arthrose !

Diesen Artikel Bewerten

Bitte auf Herz/en drücken

Ergebnis Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

No votes so far! Be the first to rate this post.