Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Knie Arthrose Studien Langzeit -Traktion Erfolge!

Laut diesen beiden gute Studien, ist die Langzeit-Traktion eines Gelenkes erfolgreich. Die Schmerzen der Arthrose Betroffene gehen zurück und der Knorpel kann wieder wachsen.

Die Kniearthrose scheint also ohne Operation behandelbar zu sein

Studien hier in diesem PDF von AWMF Online. Hier werden 2 Studien auf PDF-Seite 43-44 genannt, die klar Nachweisen, das die Traktion (kurze Dauer!) im Vergleich zu der Kontrollgruppe, die z.B. nur eine Standard-Physiotherapie-Behandlung erhielt, signifikant höhere Verbesserungen in allen Outcomes als die Standard-Physiotherapie-Behandlung zeigten!

In den beiden Studien wurden Patienten mit starker Knie-Arthrose (Gonarthrose (n = 98) und (n=40) mit Traktion (abwechselnd 15 kg und 5 kg für 5 Sekunden über 15 Minuten) mit kontinuierlicher Traktion (15 kg über 15 Minuten) sowie in der anderen Arthrose Knie Studie mit manueller Traktion (bei 30°angewinkeltem Knie) des Kniegelenks über 20 Minuten behandelt, die Erfolge waren schon in dieser kurzen „Langzeit-Traktion“ mehr als Erfolgreich, beim Einsatz des Gelenkexpander wird ja beim Knie Traktion pro Tag mit 60 Minunten über Wochen/Monate gemacht….

PDF Knie Arthrose Erfolg Studie

Hier das PDF zum runter laden und lesen, Seite 43/44 stehen die beiden Studien.

Leider liefen die beiden Studien/Versuche nur über eine kurze Zeit. Hier kann man nicht von einer Langzeit-Traktion des Gelenkes sprechen, aber schon diese beiden „Kurzzeit-Traktionen“ zeigen, das sich Erfolge erreichen lassen, die ALLE andere Formen der Behandlung von Arthrose-Gelenke in den Schatten stellen.

Meine Tipps im Kampf gegen Arthrose

Ich für meinen Teil kann immer nur sagen, wichtig im Kampf gegen diese vermeidbare Krankheit ist:

  • Ernährung die sowenig wie möglich Entzündungen im Körper erzeugen, d.h. am besten Basisch/Vollwert Vegan
  • Entsprechende Nutzung/Bewegung des betroffenen Gelenkes
  • Spannung aus dem betroffenen Gelenk nehmen und gleichzeitig den Gelenkspalt weiten, so das der Knorpel wieder Platz zum wachsen hat und keine Reibung entsteht
  • Zuführung von Knorpel-Nährstoffe, z.B. über Brennessel aus dem Garten oder Bio-Braunhirse ( Silizium ! )

Expander selber bauen

Nicht jeder hat das Geld, einen Gelenkexpander für ca. 2.300 Euro zu kaufen, obwohl ich eher für Urlaub und Co. verzichten würde als wie weiter Schmerzen erleiden möchte…, aber es gibt auch die Möglichkeit einen solchen Expander selber zu bauen, bei Youtube gibt es einen älteren Herren der einen solchen für ca. 75 Euro gebaut hat und damit Erfolge erzielt !

About the author

Journalist at | + posts

Durch gute! Erfahrungen im Kampf gegen die Beschwerden von Arthrose (Ernährung GAT Fisseler Ernährungsplan und Gelenkexpander), sowie gegen Rückenschmerzen im unteren Bereich, ISG, (Erfahrungen und Übungen) und selbst angeeignetes Wissen über TCM Tee (Chinesische Medizin - Stichwort GSZD Rheumatee) gegen Rheumatoide Arthritis, kann ich schon einige Tipps und Infos an andere Betroffene weitergeben.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 − 4 =

CAPTCHA ImageChange Image