Ferienwohnung Büllingen Eifel mieten – Ferienhaus mit Hund/e

  • von

Ferien/Urlaub in der schönen Eifel! Rheinland-Pfalz und NordrheinWestfalen (NRW)

Sie - Ihre Familie, GERNE mit Hund/e suchen für den Urlaub/Ferien eine schöne Wohnung/Ferienwohnung/Ferienhaus/Appartement/Pension in der Eifel ?

Dann sind Sie hier genau richtig !

Büllingen dürfte im Rahmen der Fränkischen Landnahme in der Zeit von 450 bis 600 nach Christus entstanden sein. Wichtige Eckdaten der Geschichte des Ortes sind die Gründung der Abteil Malmedy im Jahr 648. Im 8. Jahrhundert wird Büllingen einer der fränkischen Königshöfe. Urkundlich zum ersten Mal erwähnt wird der Ort 789/90 in einer Schenkungsurkunde der Abtei Echternach. Die Kirche in Büllingen wird 1130 erwähnt. Um 1200 ist Büllingen Luxemburger Hoheitsgebiet, später wechseln die Besitzer: Burgund, Habsburg, spanische und österreichische Niederlande. 1815 entsteht die Bürgermeisterei Büllingen, als Marktort gewinnt die Stadt im 19. Jahrhundert an Bedeutung. Nahezu völlig zerstört wird sie im Rahmen der Ardennen-Offensive. Nach 1945 beginnt der Neuaufbau, 1977 fusionieren die Gemeinden Manderfeld, Büllingen und Rocherath zur Großgmeinde Büllingen. Sie ist heute die flächenmäßig größte deutschsprachige Gemeinschaft in Belgien.

Die Wirtschaft ist von Wald- und Forstwirtschaft, Sägereien und Möbelindustrie und dem Touriamus bestimmt. Im Wappen der Stadt mit 5300 Einwohnern finden sich das Trier Kreuz, der Luxemburger Löwe und der Schleiden-Jülicher Balken wieder. dürfte im Rahmen der Fränkischen Landnahme in der Zeit von 450 bis 600 nach Christus entstanden sein. Wichtige Eckdaten der Geschichte des Ortes sind die Gründung der Abteil Malmedy im Jahr 648. Im 8. Jahrhundert wird Büllingen einer der fränkischen Königshöfe. Urkundlich zum ersten Mal erwähnt wird der Ort 789/90 in einer Schenkungsurkunde der Abtei Echternach. Die Kirche in Büllingen wird 1130 erwähnt. Um 1200 ist Büllingen Luxemburger Hoheitsgebiet, später wechseln die Besitzer: Burgund, Habsburg, spanische und österreichische Niederlande. 1815 entsteht die Bürgermeisterei Büllingen, als Marktort gewinnt die Stadt im 19. Jahrhundert an Bedeutung. Nahezu völlig zerstört wird sie im Rahmen der Ardennen-Offensive. Nach 1945 beginnt der Neuaufbau, 1977 fusionieren die Gemeinden Manderfeld, Büllingen und Rocherath zur Großgmeinde Büllingen. Sie ist heute die flächenmäßig größte deutschsprachige Gemeinschaft in Belgien.

Die Wirtschaft ist von Wald- und Forstwirtschaft, Sägereien und Möbelindustrie und dem Touriamus bestimmt. Im Wappen der Stadt mit 5300 Einwohnern finden sich das Trier Kreuz, der Luxemburger Löwe und der Schleiden-Jülicher Balken wieder.

Ferien mit Hund/e in der Eifel (Büchel) Günstiges Ferienhaus

Passende - günstige Ferienwohnung Büllingen-Eifel mieten, Ferienhaus für Hund/e!
Hund Entspannt bei den Ferien in der Eifel!

Karte von Büllingen/Ferienappartement/Pension


Freizeitangebote – Sehenswürdigkeiten Eifel

Monteurwohnung Büllingen Monteurzimmer

Auch als günstige Monteurwohnung/Monteurzimmer können Sie eine Ferienwohnung/Ferienhaus günstig mieten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA ImageChange Image