Knorpelschaden

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Wenn eine Beschädigung ( Abnutzung oder direkter Schaden durch einen Unfall ) am Knorpel vorhanden ist, dann nennt man das einen Knorpelschaden.

Was bedeutet ein Knorpelschaden ?

Ärzte unterscheiden den Knorpelschaden einmal in einen unfallbedingten sowie durch Abnutzung (degenerativer Knorpelschaden) entstandenen Schaden.

Beim Knorpelschaden ist das Knorpelgewebe beschädigt, der Gelenkknorpel dient im Gelenk als Puffer und federt starke Stöße ab, so daß dem Gelenk kein Schaden zugeführt wird.

Es gibt drei Arten von Knorpel:

  1. Der hyaline Knorpel
  2. Der elastische Knorpel
  3. Der Faserknorpel

In der Regel ist der hyaline Knorpel bei Patienten Beschädigt.