Stellplatz für Wohnmobile mit erlaubtem Campingverhalten

Campingverhalten

Man hört und liest des Öfteren vom „erlaubtem Campingverhalten“ oder „nicht erlaubtem Campingverhalten“. Was ist damit gemeint?

Stellplatz für Wohnmobile mit erlaubtem Campingverhalten
Stellplatz für Wohnmobile mit erlaubtem Campingverhalten

Gemeint ist das Verhalten von Wohnmobil Fahrer auf Wohnmobilstellplätze und/oder Parkplätze, bzw. Stellplätze zum Freistehen.

Die Handlung des Campings gehört dem Campingplatz. Selbst auf vielen offiziellen Wohnmobilstellplätzen ist das „Campern“ nicht erlaubt. Oft ist nur das abstellen des Fahrzeug/Wohnwagen und das Schlafen in diesem Erlaubt, mehr aber auch nicht!

Unterschieden wird zwischen:

Campingverhalten erlaubt

und

Campingverhalten nicht erlaubt/verboten

Aber genau das kann für den ein oder anderen, gerade für Neuling, kompliziert sein.

Campingverhalten Stellplatz und Freistehen

Wen Camper/Fahrer sich auf einem Wohnmobilstellplatz befinden, der das Campen nicht erlaubt, ist das kochen und schlafen im Wohnmobil/Kastenwagen soweit erlaubt.

Nicht erlaubt ist in der Zeit das:

  • Herausstelle und Nutzen von Campingstühle und Campingtisch
  • Grille und Kochen im Freien
  • Draußen Beamen am Van/Wohnmobil
  • Das rausfahren und nutzen der Markise, bzw. eines Sonnensegel
  • Waschen und Trocknen von Kleidung usw. im Außenbereich des Wohnwagen