Bundesweites Register für Implantate

Rate this post

Jetzt soll ein bundesweites Register für Implantate kommen, darunter fallen auch Implantate für Knie und Hüfte und andere Gelenke die im Körper bei Arthrose und Co. gewechselt werden können.

Implantate Register

Ein solches Register für Implantate fehlte bisher, bzw. Krankenhäuser die solche Implantate eingesetzt haben waren nicht verpflichtet diese Ops zu melden.

Ab Mitte 2021 sollen Hüftgelenksprothesen und Knie-Endoprothesen in das Implantate-Register aufgenommen werden, auch Brustimplantate werden dann als erste Implantate immer erfasst, sobald ein solches bei einer Op eingesetzt worden ist, das hat laut Herr Spahn einige Vorteile:

„Dadurch wissen wir künftig, wer welches Implantat bekommen hat“, sagte Spahn. „Wenn wir Probleme mit einem Produkt feststellen, können wir dann schnell abfragen, ob es ähnliche Fälle gibt und im Zweifelsfall Patienten warnen.“

Weitere Infos hier in diesem Spiegel Artikel: