Barfußschuhe gut für den Rücken

Rate this post

Da ich seit ca. 1,5 Jahren mit ISG zu kämpfen habe, versuche ich Aktuell mehr Barfuß zu laufen, im Haus – auf der Wiese im Sommer geht es ganz gut, aber Morgens mit den Hunden durch Wald und Wiese….

Barfußschuhe Natürlich Gehen

Deshalb habe ich vor gut 1 Monat sogenannte „Barfußschuhe“ gekauft, diese sind zwar Optisch nicht der Knaller, haben aber Vorne volle „Freiheit“ für die Zehen und so gut wie keine Sohle, d.h. beim gehen bemerkt man jeden Stein, Ast oder Unebenheit ohne sich an den Füssen zu verletzen.

Durch diese Barfußschuhe soll das Gangbild mehr Natürlich werden, da durch normale Schuhe mit dicken Sohlen die Federung Enorm ist und alles andere als „Natürlich“.

Die mehr als Dünne Sohle von gerade mal 2,5 mm ! ist Hauchdünn und kommt daher dem Barfuß-Gehen sehr Nahe.

Die Schuhe in Verbindung mit Wasserdichte Socken sind auch bei schlechtem Wetter eine gute Alternative zum Barfuß-Gehen !

Erfahrung Barfußschuhe

Meine Erfahrung nach gut einem Monat Barfußgehen sind Positiv, mein Gangbild hat sich meiner Meinung nach zum Positiven entwickelt und meinen ISG Probleme sind wohl Dank dem Barfußgehen und meinen ISG-Übungen um einiges besser geworden.

Update:

Heute 20.10.2018 das erste mal seit langem sehr sehr nasse Wiese/Gras, wohl die Prüfung für Barfußschuhe und wasserdichte Socken

Barfußschuhe und Wasserdichte Socken Herbst Wiese Nass

Kalt ist es schon an den Füssen, da die Barfußschuhe kein Futter oder ähnliches haben und nicht aus Leder sind ( Vegan ) aber die Socken sind zu 100 % Wasserdicht ! Prüfung Bestanden.