Arthrose Rohkost Vegan

Extreme aber auch extrem ! Erfolgreiche Ernährung bei/gegen Arthrose und sonstige chronische Krankheiten !

Rohkosternährung bei Arthrose

Ist nicht einfach die umstellung der Ernährung von „Normal“ auf Rohkost, meiner Meinung nach aber ein „Schmerz-Killer“ innerhalb von 2-4 Wochen ! daher bei starken Arthrose Schmerzen eine super-einfach-günstige Sache!

Frage Rohkosternährung bei Arthrosebeschwerden

Hilft die Ernährung mit Rohkost auch, wenn Du quasi keinen Knorpel mehr vorhanden ist?

Mein Wissensstand war eher der, das Knorpel beim erwachsenen Menschen nicht mehr nachwachsen kann?

Antwort Ernährung rohe Kost gegen Schmerzen

nein, die ernährung wird wohl nicht beim aufbau des knorpels alleine reichen, aber:

entzündungen im gelenk machen die schmerzen, da knorpel und knochen keine schmerzrezeptoren haben.

d.h. wenn du die entzündungen bekämpfst, die „schlechte“ nahrungsmittel als treibstoff brauchen, gehen die schmerzen weg !

zeigen ja auch studien und erfahrungsberichtem das die ernährung gegen MS ! morbus bechterew, rheuma usw. hilft, muß man nur ( wenn es auch nicht einfach ist ) zu 100% durchziehen !

Knorpelaufbau kann es meiner meinung nach nur geben, wenn der druck auf das gelenk genommen wird ( keine reibung von knochen auf knochen ! ) und der gelenkspalt erweitert wird und dann passend/genügend knorpel-nährstoffe zugeführt werden, z.b. silizium usw. ( brennessel, braunhirse oder nahrungsergänzungsmittel. ). gruß

Diesen Artikel Bewerten

Bitte auf Herz/en drücken

Ergebnis Bewertung / 5. Anzahl der Bewertungen

No votes so far! Be the first to rate this post.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




CAPTCHA ImageChange Image