Gangbild ändern

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Wegen meinem ISG-Syndrom und durch das nutzen von Barfußschuhe, bzw. dem Gehen ohne Schuhe, hat sich auch mein Gangbild geändert.

Bisher bin ich mit dem rechten Fuß immer etwas „nach Außen“ gedriftet.

Hier auf der Webseite wird es ganz gut Erklärt:

Ein Fuss der (mit der Spitze) nach Aussen zeigt, ist der Beginn eines kollabierenden Fußes!

Ein solcher Fuß/Gang ist die Notmaßnahme des Körpers, damit wird verhindert das der Körper nach Hinten fällt.

Wenn der Fuß nach Außen gerichtet ist, ist auch immer die Hüfte gespannt und verkürzt genau wie die Pomuskel Aufhängung des Beines.

Falsches Gangbild

Klobige Sicherheitsschuhe S3 schlecht für Gelenke-Rücken
Klobige Sicherheitsschuhe S3 schlecht für Gelenke-Rücken

 

Durch das falsche Gehen mit der Spitze/Zehen nach Außen ist die komplette Struktur falsch, d.h. auch das Becken und der Rücken bis hoch zu den Schulter können nach der Zeit, wenn es die Muskeln nicht mehr ausgleichen können, Probleme bekommen.

 

 

 

Gangbild Ändern

Aus diesem Grund achte ich seit einiger Zeit darauf wie ich Gehe. In den ersten zwei Wochen war es nicht so einfach, da mußte ich mich richtig beim Gehen Konzentrieren 🙂 Jetzt aber hat sich die ganze Sache eingespielt und der alte falsche Gang ist Vergangenheit…

Update 04.04.2019

Aktuell hat sich das ganze mit dem Gangbild verändern so eingespielt – im Kopf festgesetzt, das ich nur noch in „alten klumpigen Schuhe“ wie z.B. meine Arbeitsschuhe/Sicherheitsschuhe mit dem alten Fersengang gehen kann, ohne Schuhe oder mit Barfußschuhe gehe ich nun automatisch mit Vorderfuß/Ballengang !

Hat meinem Rücken ( ISG-Syndrom ) mehr als gut geholfen.